Aus der Nachbarschaft

Enkirch - Kreis Bernkastel-Wittlich

"Aisch – Maisch – Daisch", so nennt sich der Theaterverein von Enkirch und so klingt auch das Enkircher Platt – und das Platt in den Ortschaften die zur früheren Grafschaft Sponheim gehören. Da wird folgende Anekdote erzählt: Ein Mann vom Hunsrück oberhalb Enkirch wollte sich kurz nach dem 2. Weltkrieg neu einkleiden. Aber Kleidung gab es nur auf „Bezugsschein“. „Aisch hätt gäa en Box“. „Haben Sie einen Bezugsschein“, fragte die Verkäuferin. „Honn aisch“, war die Antwort. Dann folgten ein Hemd und Socken. Wieder die Frage der Verkäuferin nach dem Bezugsschein. „Honn aisch“, antwortete der Mann. „Sie müssen aber gute Beziehungen zum Bürgermeister haben“ (der verteilte nämlich die Bezugsscheine) meinte die Verkäuferin. „Sain aisch“ antwortete der Mann.

Nacherzählt von Gerhard Schommers